Blog

Mit dem Lied "Advent Cry" eröffneten Sänger aller drei beteiligten Chöre das Adventskonzert 2013.

Licht im Advent: Unser Adventskonzert 2013

Konzert in der Bernburger Marienkirche stimmte auf Weihnachtszeit ein

Das 12. Adventskonzert des Friedrich-Silcher-Chores brachte wieder Sänger aus drei Generationen unter dem Dach des Friedrich-Silcher-Chores Bernburg e.V. in der Bernburger Stadtkirche St. Marien zusammen. Gemeinsam gestalteten sie musikalisch den Beginn der Weihnachtszeit.

Am 30.11.2013 fand in der Bernburger Marienkirche das diesjährige Adventskonzert des Friedrich-Silcher-Chores Bernburg statt.

Gemeinsam mit dem Cantalino Kinder- und Jugendchor gestalteten auch der Projektchor Bernburg und Instrumentalschüler von Vera Böhlk das vorweihnachtliche Chorkonzert zur Einstimmung auf die Adventszeit mit.

Schon zur Tradition in der Marienkirche ist es inzwischen geworden, die erste Kerze des Adventskranzes bei diesem Konzert anzuzünden.

Pfarrer Gröhl übernahm gleich zu Beginn des Konzertes diese Aufgabe, bevor mehr als 60 Sänger aus allen beteiligten Chorformationen gemeinsam das Eröffnungslied „Advent Cry“ anstimmten.

Auch die Moderation des nun folgenden Programmteils, in dem jede Gruppe eigene Beiträge zum Konzert beisteuerte, verteilte sich auf verschiedene Schultern. Weihnachtliche Instrumentalbeiträge von Blockflötenschülern vorgetragen, rundeten das Klangspektrum der musikalischen Vorträge in der gotischen Bernburger Stadtkirche St. Marien ab.

Zum Schluss trafen sich dann wieder alle Generationen unter dem blauen Baldachin des Chorgewölbes und stimmten gemeinsam die Zuhörer mit dem Lied „Advent“ in die beginnende Weihnachtszeit ein.

Für die Fotos vom Konzert bedanken wir uns bei Steffen Tietz.

Jonathan und Selina spielen "Engel lassen laut erschallen" auf ihren Blockflöten.

Victoria und Virginia gestalten einen Teil der Moderation.

Ein Dankeschön an die Zuhörer: Der Vereinsvorsitzende des Friedrich - Solcher - Chores, Siegfried Reichelt.

Am 30.11.2013 fand in der Bernburger Marienkirche das diesjährige Adventskonzert des Friedrich-Silcher-Chores Bernburg statt.

Gemeinsam mit dem Cantalino Kinder- und Jugendchor gestalteten auch der Projektchor Bernburg und Instrumentalschüler von Vera Böhlk das vorweihnachtliche Chorkonzert zur Einstimmung auf die Adventszeit mit.

Schon zur Tradition in der Marienkirche ist es inzwischen geworden, die erste Kerze des Adventskranzes bei diesem Konzert anzuzünden.

Pfarrer Gröhl übernahm gleich zu Beginn des Konzertes diese Aufgabe, bevor mehr als 60 Sänger aus allen beteiligten Chorformationen gemeinsam das Eröffnungslied „Advent Cry“ anstimmten.

Auch die Moderation des nun folgenden Programmteils, in dem jede Gruppe eigene Beiträge zum Konzert beisteuerte, verteilte sich auf verschiedene Schultern. Weihnachtliche Instrumentalbeiträge von Blockflötenschülern vorgetragen, rundeten das Klangspektrum der musikalischen Vorträge in der gotischen Bernburger Stadtkirche St. Marien ab.

Zum Schluss trafen sich dann wieder alle Generationen unter dem blauen Baldachin des Chorgewölbes und stimmten gemeinsam die Zuhörer mit dem Lied „Advent“ in die beginnende Weihnachtszeit ein.

Für die Fotos vom Konzert bedanken wir uns bei Steffen Tietz.

Mit dem Lied "Sind die Lichter angezündet" beginnt der Programmteil des Friedrich-Silcher Erwachsenenchores.

Beim Lied "It feels like Christmas" singen der Cantalino Jugend- und der Kinderchor gemeinsam.

Der Projektchor trägt internationale Weihnachtslieder vor. Hier "A Celtic Christmas Carol".

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen