Blog

Mehr als 100 Besucher fanden sich am 17.02.2013 in der vollbesetzten Aula der Grundschule am Altstädter Kirchhof in Bernburg ein

Schülerkonzert am Sonntag Vormittag

Instrumentalschüler gestalteten Sonntags-Matinee in voll besetzter Aula der Bernburger Diesterwegschule

Mehr als 100 Gäste fanden sich zum 18. Konzert der Reihe Sonntags-Matinee am 17.02.2013 in der Aula der Grundschule Adolph Diesterweg am Bernburger Altstädter Kirchhof ein.

Http iframes are not shown in https pages in many major browsers. Please read this post for details.

Gäste zum Sonntagmittag in ein Schülerkonzert einzuladen war zunächst eine etwas ungewöhnliche Idee. Doch lehrt der Besucherzuspruch beim ersten Konzert der Reihe Sonntags-Matinee im Jahr 2013, dass sich der Termin zwischen Vor- und Nachmittag erfolgreich im Bernburger Kulturleben etabliert hat.

Die Zuhörer bekamen von den Instrumentalschülern ein Musikprogramm geboten, welches in unterschiedlichste stilistische Bereiche der Spielliteratur führte. Angereichert - auch das ist Teil des Konzeptes der Reihe - mit unterhaltsamen Hintergrundinformationen zu Komponisten und Werken.

Für die konzertbeteiligten Schüler auf der Bühne heißt ein Auftritt bei der Sonntags-Matinee nicht nur, ihr Stück möglichst fehlerfrei vorzutragen, sondern auch die notwendigen Vorbereitungen in Eigenregie durchzuführen. Da ist die Klavierbank optimal auszurichten, der Notenständer auf- und einzustellen und schließlich sich selbst und sein Instrument in die richtige Position zu bringen.

Das alles während der Moderation gekonnt und unter den Augen des Publikums zu bewerkstelligen gehört zur musikalischen Darbietung genau so, wie die Verbeugung und der Abgang von der Bühne nach dem Beifall.

All diese Teile eines Konzertvortrages werden beim Auftritt bei der Sonntags-Matinee geübt und das Publikum bildet dabei den unverzichtbaren Rahmen, ohne den ein echtes „Live-Gefühl“ nicht zustande kommen würde.

[fb_button]

Zum ersten Mal ohne erwachsene Beteiligte präsentierten sich die fünf jugendlichen Cellisten Lukas, Neele, Helena, Veronica und Virginia.

Josef interpretierte die „Arabesque“ Nr.1 von Claude Debussy.

Auch für Leoni war ihr Vortrag, das Stück „Mobile“ - Bewegungen um ein Thema von Hans Ulrich Staeps, eine Premiere bei dieser Konzertreihe.

Mit einer Bearbeitung eines ABBA Titels beendete das kleine Blockflötenensemble die Matinee.

Gäste zum Sonntagmittag in ein Schülerkonzert einzuladen war zunächst eine etwas ungewöhnliche Idee. Doch lehrt der Besucherzuspruch beim ersten Konzert der Reihe Sonntags-Matinee im Jahr 2013, dass sich der Termin zwischen Vor- und Nachmittag erfolgreich im Bernburger Kulturleben etabliert hat.

Die Zuhörer bekamen von den Instrumentalschülern ein Musikprogramm geboten, welches in unterschiedlichste stilistische Bereiche der Spielliteratur führte. Angereichert - auch das ist Teil des Konzeptes der Reihe - mit unterhaltsamen Hintergrundinformationen zu Komponisten und Werken.

Für die konzertbeteiligten Schüler auf der Bühne heißt ein Auftritt bei der Sonntags-Matinee nicht nur, ihr Stück möglichst fehlerfrei vorzutragen, sondern auch die notwendigen Vorbereitungen in Eigenregie durchzuführen. Da ist die Klavierbank optimal auszurichten, der Notenständer auf- und einzustellen und schließlich sich selbst und sein Instrument in die richtige Position zu bringen.

Das alles während der Moderation gekonnt und unter den Augen des Publikums zu bewerkstelligen gehört zur musikalischen Darbietung genau so, wie die Verbeugung und der Abgang von der Bühne nach dem Beifall.

All diese Teile eines Konzertvortrages werden beim Auftritt bei der Sonntags-Matinee geübt und das Publikum bildet dabei den unverzichtbaren Rahmen, ohne den ein echtes „Live-Gefühl“ nicht zustande kommen würde.

[fb_button]

Blumen für die Cellisten: Zur Eröffnung spielte das Ensemble ein Trumpet-Tune von Henry Purcell.

Jonathan und Selina spielten zum ersten Mal in dieser Konzertreihe mit.

Konstantin spielte zusammen mit seinem Vater einen Satz aus dem C-Dur Konzert für Flautino von Antonio Vivaldi.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen