Blog

Charlize spielte das Lied "Land of the Silverbirch", welches in Kanada nicht nur am Lagerfeuer sondern auch beim Kanufahren gesungen wird.

Herbstferien auf dem Bauernhof

Das Herbstkonzert Kinder für Kinder am 14.10.2013

Instrumentalschüler im Vor- und Grundschulalter gestalteten am 14.10.2013 eine Konzertgeschichte im Schloss Bernburg.

Beim Herbstkonzert der Reihe „Kinder für Kinder“ drehte sich in diesem Jahr alles um Sebastians Ferienerlebnisse auf einem Bauernhof.

Viele Kinder und ihre Eltern fanden sich als Gäste am 14.10.2013 zum diesjährigen Herbstkonzert der Reihe „Kinder für Kinder“ ein.

Die von Neele Schumann vorgetragene Konzertgeschichte wurde von 16 jungen Instrumentalschülern im Vor- und Grundschulalter auf ihren Instrumenten abwechslungsreich musikalisch untermalt. Dabei reichte die Spanne der Beiträge vom barocken Menuett über Volkslieder bis zur zeitgenössischen Komposition.

In der Konzertgeschichte „Urlaub im Herbst - oder wie Sebastians schönste Ferien begannen“ ging es um einen Jungen, der seine Träume von einem Badeurlaub am Meer gegen Herbstferien auf dem Bauernhof eintauschen musste. Ein kleines Abenteuer verwandelte den zunächst langweilig geglaubten Landurlaub dann aber für Sebastian zu einem großen Erlebnis.

Besonders spannend war es auch zu erleben, wie es den jungen Interpreten gelang, mit ihrem Lampenfieber umzugehen. Dabei fiel auf, dass selbst noch gegenüber dem letzten Probedurchlauf vor dem Konzert bei allen Vortragenden eine Leistungssteigerung eintrat.

Das klappt nicht immer, und ob sich beim Vorspielkonzert ein solcher Erfolg einstellt, hängt von vielen Faktoren ab, die sich nicht alle beeinflussen lassen.

Wenn der Vortrag aber gelingt, gibt es kaum eine bessere pädagogische Motivation als den Beifall nach einem erfolgreichen Auftritt vor Publikum!

Die Konzertgeschichte "Urlaub im Herbst" wurde am 14.10.2013 von Neele gelesen

Bill und Bob tragen das nordische Volkslied "Die Weidenflöte" zweistimmig vor.

In dem "Fanfaren Menuett" muss Anna mehrere Lagen auf dem Cellogriffbrett miteinander verbinden.

Lotta spielt einen "Ungarischer Tanz" auf dem Klavier.

Beim Herbstkonzert der Reihe „Kinder für Kinder“ drehte sich in diesem Jahr alles um Sebastians Ferienerlebnisse auf einem Bauernhof.

Viele Kinder und ihre Eltern fanden sich als Gäste am 14.10.2013 zum diesjährigen Herbstkonzert der Reihe „Kinder für Kinder“ ein.

Die von Neele Schumann vorgetragene Konzertgeschichte wurde von 16 jungen Instrumentalschülern im Vor- und Grundschulalter auf ihren Instrumenten abwechslungsreich musikalisch untermalt. Dabei reichte die Spanne der Beiträge vom barocken Menuett über Volkslieder bis zur zeitgenössischen Komposition.

In der Konzertgeschichte „Urlaub im Herbst - oder wie Sebastians schönste Ferien begannen“ ging es um einen Jungen, der seine Träume von einem Badeurlaub am Meer gegen Herbstferien auf dem Bauernhof eintauschen musste. Ein kleines Abenteuer verwandelte den zunächst langweilig geglaubten Landurlaub dann aber für Sebastian zu einem großen Erlebnis.

Besonders spannend war es auch zu erleben, wie es den jungen Interpreten gelang, mit ihrem Lampenfieber umzugehen. Dabei fiel auf, dass selbst noch gegenüber dem letzten Probedurchlauf vor dem Konzert bei allen Vortragenden eine Leistungssteigerung eintrat.

Das klappt nicht immer, und ob sich beim Vorspielkonzert ein solcher Erfolg einstellt, hängt von vielen Faktoren ab, die sich nicht alle beeinflussen lassen.

Wenn der Vortrag aber gelingt, gibt es kaum eine bessere pädagogische Motivation als den Beifall nach einem erfolgreichen Auftritt vor Publikum!

Anna, Dana und Sidney spielen das erste Mal als Trio zusammen das irische Lied "The Last Rose of Summer".

Emilia spielte das Herbstlied "Bunt sind schon die Wälder"

Geschafft! Jolina spielte zum ersten Mal bei "Kinder für Kinder" mit.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen